Abnehmen mit Schokolade

Abnehmen und Schokolade essen, das passt nicht zusammen? Doch man kann abnehmen, auch wenn man Schokolade isst. Viele Menschen essen regelmäßig und gerne Schokolade, streben eigentlich eine Gewichtsabnahme an, aber möchten nicht auf die geliebte Schokolade verzichten. Ich habe abgenommen und während dieser Zeit auch Schokolade gegessen.

Faul und effiziente Art und Weise! Alles, was Sie brauchen, ist zu …

Tipps zum Abnehmen mit Schokolade

Ich gebe Ihnen hier ein paar Tipps weiter, wie Sie während der Abnehmphase und auch danach nicht auf Schokolade verzichten müssen, aber Ihren Konsum einschränken können. Denn massenweise Schokolade essen unterstützt die Gewichtsabnahme langfristig nicht.

Wenn Sie wie ich nur ungesüßte Getränke über den ganzen Tag verteilt trinken, vergeht der Geschmack auf süße Schokolade. Ich trinke Wasser, ungesüßte Früchte- und Kräutertees und gerne auch eine Tasse schwarzen Tee, diesem gebe ich statt Zucker einen Spritzer Milch dazu.

Wann haben Sie Appetit auf Schokolade? Vielleicht am meisten wenn Sie Angst, Frust, Kummer oder Stress haben? Wenn Sie in diesen Situationen zur Schokolade greifen, dann teilen Sie die Menge, die Sie gerade essen möchten. Verzehren Sie die eine Hälfte sofort und lassen Sie sich die andere Hälfte für den Zeitpunkt, an dem wieder Normalität in Ihr Leben eingekehrt ist und dann genießen Sie bewusst.

Tun Sie es in nach Hause! Nur jeden Tag vor dem Frühstück ...

Kaufen Sie sich kleinere Tafeln und haben Sie nicht soviel an Vorrat in Ihrem Haushalt. Was man nicht da hat, kann man nicht essen. Setzen Sie sich das Ziel nicht mehr als 1-2 kleine Tafeln Schokolade pro Woche zu essen.

Bevorzugen Sie gute, qualitativ hochwertige Schokolade, die preislich über der normalenSchokolade liegt. So ist die Wertschätzung eine andere und Sie gehen sorgsamer und sparsamer damit um und essen dementsprechend auch weniger.

Machen Sie Ihr Stückchen Schokolade zu einem Highlight in Ihrem Tagesablauf. Freuen Sie sich darauf und genießen Sie dann ganz bewusst und in Ruhe, am besten noch an Ihrem ganz persönlichen Lieblingsplatz.

ch esse maximal 2 Stückchen Schokolade am Tag, an manchen Tagen auch gar keine, das wäre vor Jahren noch undenkbar für mich gewesen, heute reicht mir das vollkommen aus. Da mein Körper täglich gut mit Nährstoffen versorgt wird, kommt es nicht zu Heißhungerattacken.

Schokolade tut gut

In Studien konnte nachgewiesen werden, dass dunkleSchokolade mit einem Kakaoanteil über 70% die allgemeine Durchblutung verbessern kann und die Herzkranzgefäße dadurch erweitert werden können.

Durch den täglichen Verzehr von kleinen Mengen dunklerSchokolade kann nicht nur eine bessere Gewichtskontrolle stattfinden, sondern kann auch noch das Risiko für einen Herzinfarkt oder Schlaganfall um bis zu 40% gesenkt werden.

Tun Sie es in nach Hause! Nur jeden Tag vor dem Frühstück ...

Bitterschokolade enthält durch den hohen Kakaoanteil Antioxidantien, die sich auf den Körper genauso positiv auswirken, wie der maßvolle Genuss von Kaffee, Tee und Rotwein. Die Wirkung dieser Antioxidantien geht aber verloren, wenn man Milchprodukte dazu kombiniert.

Der sich aus den Studien ergebende gesundheitliche Aspekt für den regelmäßigen Verzehr von Schokolade, sollte nicht darüber hinweg täuschen, das Schokolade Fett und Zucker enthält, deshalb bleiben Sie bei 1-2 Stückchen täglich. So haben Sie nicht das Gefühl auf etwas verzichten zu müssen.

Sollte es doch einmal mehr Schokolade als ein paar Stückchen geworden sein, dann versuchen Sie das durch etwas mehr Bewegung auszugleichen.

Schokoladendiät

Vielleicht haben Sie schon einmal etwas von der Schokoladendiät gehört und denken jetzt: „ Das ist ja super! Den ganzen Tag nur Schokolade essen und trotzdem abnehmen!“

Die Schokoladendiät kann als Crash Diät gesehen werden. Man ernährt sich einseitig, nämlich nur den ganzen Tag mit Schokolade und sonst nichts anderes. Sie sollte auch nur für ein paar Tage durchgeführt werden. Erfahrungsberichte zeigen, dass die meisten danach von Schokolade genug haben und sich auf frische Lebensmittel freuen.

Tun Sie es in nach Hause! Nur jeden Tag vor dem Frühstück ...

Man darf alle möglichen Schokoladensorten essen, nur die Sorten mit Füllungen sollte man strikt meiden, wie z.B. Marzipanschokolade, Nougat- oder Nussschokolade. Erlaubt sind Nutella, Schokolinsen, Smarties und Schokopudding.

Dazu sollte viel getrunken werden, am besten Wasser oder ungesüßter Tee und möglichst 2-3 Liter davon täglich. In der Regel werden 200g-400 g Schokolade am Tag verzehrt und diese machen richtig satt.

Es kann zu Kopfschmerzen, Schwindelgefühl und Übelkeit kommen, dann sollte man unbedingt abbrechen, weil das ein Zeichen von Nährstoffmangel ist. Grundsätzlich ist dieSchokoladendiät nur etwas für ein paar Tage, spätestens nach 1 Woche, sollte man wieder normal essen.

Wer die ersten 2 Tage übersteht, kann kurzfristig meist eine Gewichtsabnahme verzeichnen, das können bis zu 2 Kilogramm täglich sein. Hört man mit derSchokoladendiät auf, kann es zum Jojo Effekt kommen.

Faul und effiziente Art und Weise! Alles, was Sie brauchen, ist zu …

Wenn Sie langfristig abnehmen wollen, sollten Sie lieber eine Ernährungsumstellung in Betracht ziehen, für die kurzfristige Abnahme kann man es durchaus mit derSchokoladendiät versuchen und auch wenn man sich das Schokolade essen ganz abgewöhnen möchte.

Für weitere individuelle Tipps zum leichten und dauerhaften Abnehmen, laden Sie sich einfach oben rechts meine Abnehmtipps herunter. Außerdem werden Sie dann immer über Neuigkeiten von mir benachrichtigt.

Popular Today
Fünf der besten Lebensmittel zum Abnehmen!
Read more
Nutzen und Schaden von Saft für die Gewichtsabnahme
Read more
4 natürliche Getränke für eine gesunde Leber und zum Abnehmen
Read more
Top 10 Getränke, die beim Abnehmen helfen
Read more
15 Leckere Smoothie Rezepte zum Abnehmen
Read more
9 natürliche Fettverbrenner
Read more
Fünf der besten Lebensmittel zum Abnehmen!
Read more
Grüne Smoothies Rezepte zum Abnehmen
Read more

Never Miss A Post!